Business English & Leadership
International Business Etiquette
Building trust

Executive English Village ist ein 5-tägiges praxisorientiertes Intensivprogramm, bei dem Sie trotz Aufenthalt in Österreich ausschließlich in die englische Sprache vertieft sind. Native Speaker aus den unterschiedlichsten englischsprachigen Ländern der Welt werden Sie dabei begleiten.

Artikel über eev in der Salzburger Wirtschaft

Lernen mit den Profis – English for Leaders

Business English & Leadership – so lautet wieder unser Motto vom 13. – 18.10.2019 in Leogang. 2019 findet bereits zum 4. Mal das Sprachimmersionsprogramm für Führungskräfte statt. Am Vormittag werden berufsrelevante, praxisbezogene Workshops angeboten, am Nachmittag 1-to-1s mit stündlich wechselnden englisch-sprachigen Sparringpartnern.
Artikel lesen …

Artikel über eev in den Salzburger Nachrichten

„Das Ziel: Träumen auf Englisch“

Interkulturelle Kompetenz ist gefragt. Ohne Englischkenntnisse ist der Ofen in der Berufswelt heutzutage bald aus – neue Kursformate sollen helfen, Sprachen zu lernen.
Artikel lesen …

„Einzigartiges Sprachangebot“

bec2. Nach dem sehr erfolgreichen Start 2016 führt das auf Business English spezialisierte Salzburger Institut bec2 vom 7. bis 12. Oktober 2018 nun mittlerweile schon zum dritten Mal das Sprachintensiv-Programm Executive English Village …
Artikel lesen …

eev im Austrian Business Woman

„Einzigartiges Sprachangebot in den  Alpen“

Viele Führungskräfte werden mit internationalen Aufgaben betraut, haben keine Zeit, ihr Englisch in einem wöchentlichen Sprachkurs zu verbessern und  …
Artikel lesen

Artikel über eev in Die Presse

„Sprachen lernen mit Hintergrund“

Ein neuartiges Angebot für Führungskräfte, die ihr Business English perfektionieren wollen, ist das Executive English Village (eev), ein fünftägiges „Sprachbad“ mit Native Speakern.
Artikel lesen …

Artikel über eev in der Salzburger Wirtschaft

„English for Leaders“

Nach dem sehr erfolgreichen Start 2016 führt das auf Business English spezialisierte Salzburger Ins titut bec2 vom 7. bis 12. Oktober 2018 nun mittlerweile schon zum dritten Mal das Sprachintensiv-Programm „Executive English Village“ (eev) durch. Großer Vorteil: …
Artikel lesen …

eev im London Inc. Magazine

„Former Londoners seek recruits for executive training retreat in Austrian Alps“

A FORMER LONDON couple, Larry Reid and Janet Sneddon, who now run a communications and training firm in Salzburg, Austria, will be making a return trip to the Forest City …
Artikel lesen

Artikel über eev im Sarnia This Week

„Sarnia native looking for volunteers to speak English … in Austria“

Sarnia native Janet Sneddon and her husband, Londoner Larry Reid, contracted a serious case of wanderlust about 15 years ago. The business-owners simultaneously decided …
Artikel lesen

Artikel über eev in Die Presse

„Denken und Träumen auf Englisch“

Neue Kursformate laden ein, sich der englischen Sprache auf ungewöhnlichen Wegen zu nähern. Dazu auch ein Erfahrungs-Bericht von unserem Executive English Village.
Artikel lesen …

eev im trend magazin

„Zum Sprachbad nach Leogang“

„Ich höre, spreche und denke nur in English“, so beschreiben Larry Reid und Janet Sneddon das Grundprinzip des Intensiv-Sprachcamps vom 1. bis 6. Oktober im Hotel mama thresl.
Artikel lesen …

Artikel über eev im Report

„Englisch hardcore“

Verhandlungssicheres Englisch wird in der heutigen Geschäftswelt vorausgesetzt. Führungskräften fehlt aber oft die Zeit für einen wöchentlichen Kurs.
Artikel lesen …

Artikel über eev in den Salzburger Nachrichten

„Englisch wird relevant bleiben“

Neben Englischkenntnissen sind im Business heutzutage immer öfter auch interkulturelle Kompetenzen gefragt. Larry Reid und Janet Sneddon laden zum Intensivseminar nach Leogang und erklären, worauf es ankommt.
Artikel lesen …

Artikel über eev in der Salzburger Wirtschaft

„Business-Englisch in den Pinzgauer Bergen“

Das auf Business-Englisch spezialisierte Salzburger Institut bec2 bietet vom 7. bis 12. Oktober wieder das Sprachintensiv-Programm „Executive English Village“ (eev) an. Fünf Tage, 70 Stunden Englisch, 15 englischsprachige Native Speaker aus der ganzen Welt ….
Artikel lesen …

Artikel über eev in der Salzburger Wirtschaft

„Business-Englisch
im Village“

Fünf Tage, 70 Stunden Englisch, vier Leadership-Workshops, bis zu 15 englischsprachige Native Speaker aus der ganzen Welt und ein vielfältiges Freizeitangebot: Das sind die Eckdaten des ersten Executive English Village von bec2.
Artikel lesen …

UNSER KONZEPT

Zielgruppe

Gute Business English Fähigkeiten und verhandlungssicheres Sprachniveau sind in der heutigen Geschäftswelt ein wesentlicher Karriere-Baustein.

  • Sie wollen im Job Ihr Hörverständnis und Ihre Sprachfertigkeiten auf Englisch verbessern?
  • Sie wollen mit Native Speakern an der Aussprache und präzisen Formulierung für Ihre erfolgreichen Meetings und Präsentationen arbeiten?
  • Sie wollen sicherer auf Englisch kommunizieren und verhandeln?
  • Sie haben zu wenig Zeit für einen herkömmlichen Sprachkurs?
  • Sie suchen ein kompaktes Training, das auch Leadership-Kompetenzen vermittelt?

Programm

Unser Konzept basiert auf der Immersion, dem Eintauchen in ein fremdsprachiges Umfeld.

Als Kursteilnehmer hören und sprechen Sie etwa 70 Stunden Englisch. Auf eine deutschsprachige Person kommt ein englischsprachiger Native Speaker. Daneben profitieren Sie inhaltlich von berufsrelevanten Workshops.

Unser Programm ist sehr vielseitig – Sie entscheiden selbst, welchen Schwerpunkt Sie setzen.

  • 1-to-1s mit Native Speakern erweitern den Wortschatz und verbessern das Sprachverständnis
  • Zusätzliche Workshops vermitteln berufsspezifische Fertigkeiten
  • Abendliche Gruppenaktivitäten fördern die Kommunikation innerhalb eines Teams
  • Diskussionsrunden bieten interessante Einblicke in wirtschaftliche und kulturelle Themen.

Location

Mit unserem Kooperationspartner, dem stylishen Hotel mama thresl in Leogang bieten wir Ihnen ein optimales Umfeld. Mama thresl bietet Außergewöhnliches mit viel Herz und Leidenschaft:

Ein einladendes Foyer und ein moderner, top ausgestatter Seminarraum für unsere Workshops

Daneben bieten die Leoganger Berge vielfältige Möglichkeiten, in Begleitung von englischsprachigen Native Speakern in der Natur Kraft zu tanken – und dabei Englisch zu lernen.

Eine kulinarische Stärkung bietet dabei die Huwi´s Alm, eine charmante Kombination aus österreichischem Brauchtum und internationalem Flair – auch hier spricht das Personal mit uns nur Englisch.

Nach den Learning Sessions laden der hoteleigene Wellnessbereich und das gemütliche Hotelzimmer ein, den Tag entspannt ausklingen zu lassen.

NATIVE SPEAKERS

Unsere englischsprachigen Native Speaker sind keine “Lehrer”, sondern Vertreter verschiedener Berufsgruppen. Sie werden in einem Auswahlverfahren ermittelt und decken verschiedene englische Akzente ab. Hier einige Profile unserer Native Speaker.

Klicken Sie auf ein Bild, um mehr zu erfahren.

team 2

Janice Elloway, MSN

Canadian
Janice Elloway, MSN

    Janice has a Master’s in nursing. She worked for the International Red Cross setting up hospitals and training personnel in Afghanistan, North Korea and Africa. Janice loves to travel and has a special place in her heart for giant sea turtles. She lived on the island of Bonaire and volunteered at a sanctuary for the preservation of giant sea turtles.

    team 2

    Dennis Kaiser, M.Eng

    American, Irish
    Dennis Kaiser, M.Eng

      Dennis is an engineer specialising in water. He has worked for the EU managing projects in various countries. He has also worked for the International Red Cross in the Middle East as well as in Africa. Dennis is also a member of Mensa, an organization for those who have an IQ score in the 98th percentile or higher. A few years ago, Dennis, an avid sailor, had a 13 meter sailboat built and sailed from Latvia to Spain and then across the Atlantic to the Caribbean over a 12 month period.

      team 2

      Vera Eames, Veterinarian

      Canadian
      Vera Eames, Veterinarian

        Vera is a specialist in livestock medicine. She has used her expertise to help farmers in Africa – primarily Eritrea, to protect their livestock so they live healthier, productive and longer lives. Vera currently lives near London Canada.

        team 2

        Jeff Eames, Security Specialist

        British
        Jeff Eames, Security Specialist

          Jeff has worked for the British Intelligence and British government providing security for ‘delicate’ situations in the past. He now offers his services for corporate security. Jeff is Commodore of the local yacht club and has been known to pay the odd game of billiards.

          team 2

          David Dilkes, Entrepreneur

          Canadian
           David Dilkes, Entrepreneur

            David’s background was in computer science. He decided to make a change in his life and now owns a very successful printing company and has since expanded to promotional items. Dave is an avid hockey player and golfer and enjoys spending time at his cottage in northern Ontario.

            IHRE VORTEILE

            1. Nachhaltige Sprachkompetenz durch englisches Umfeld

            Durch das Eintauchen in ein englischsprachiges Umfeld entwickeln Sie in kurzer Zeit ein gutes Gespür für die Sprache, überwinden Hemmungen und verbessern Ihre Sprachsicherheit. Laut Experten ist der Effekt unseres 5-tägigen Sprachintensivprogramms mehreren Monaten

            traditionellem Englischunterricht gleichzusetzen. Der Kontakt mit englischen Native Speakern aus der ganzen Welt vermittelt Ihnen zudem verschiedene Akzente und idiomatische Redewendungen.

            2. Mehrwert durch Leadership- Workshops

            Unser EEV vermittelt Ihnen nicht nur bessere Englischkenntnisse, sondern auch kompaktes Leadership-Wissen. Unsere Schwerpunkte 2019 waren:

            INTERNATIONAL BUSINESS ETIQUETTE – manners matter more than ever

            by Janet Sneddon & Larry Reid

            Janet Sneddon und Larry Reid, die beiden Gesellschafter von bec2, können auf eine umfangreiche eigene Wirschaftserfahrung zurückblicken und unterrichten zudem mittlerweile 20 Jahre Business English. Daneben verfügen beide über eine enorme interkulturelle Erfahrung. Ursprünglich aus Kanada, arbeiteten Janet Sneddon und Larry Reid einige Jahre in Südkorea (Seoul), bevor sie sich vor 13 Jahren in Österreich niederließen.

            Ein guter Stil und angemessenes Verhalten sind eine oft unterschätzte Basis für beruflichen Erfolg und Geschäfte. Oft entscheidet der erste Eindruck über Erfolg und Misserfolg – auch und gerade bei Begegnungen im Geschäftsleben. Im internationalen Geschäft ist heutzutage neben „Business English“ die „Business Etiquette“ die zweitwichtigste internationale Kommunikatiosebene, auf der sich eine Führungskraft souverän und selbstbewusst bewegen soll. Selbst wenn Sie fließend Englisch sprechen und die Sprachbarrieren so sicher umschiffen, lauern bei Business-Kontakten hier oft Stolpersteine.

            Was beim Reisen peinlich sein kann, kann bei internationalen Businessbeziehungen richtig unangenehm und sogar geschäftsschädigend sein. Davor schützt nur eine gute Vorbereitung.

            In unserem Workshop „International Business Etiquette“ geben wir Einblick in wichtige internationale Gepflogenheiten wie unterschiedliche Begrüßungsrituale, Techniken für Small Talk, Tips für Business Meals oder allgemeine Höflichkeiten.

            Unser Ziel ist es, unseren Teilnehmern Sicherheit im Umgang mit Geschäftspartnern zu vermitteln.
            Generell hängt Erfolg von mehreren Faktoren ab. Dazu gehört zum einen die Beachtung von Verhaltensregeln, die ein wesentlicher Teil unserer Kommunikation sind. Zum anderen ist es unsere Fähigkeit, andere Menschen richtig einzuschätzen und zu erkennen, wie wir von anderen gesehen werden. Und dafür wollen wir unseren Teilnehmern das nötige Rüstzeug mitgeben.

            Generell ist dieser Workshop interaktiv geplant. Wir arbeiten mit Fallbeispielen und planen im Anschluss daran auch ein gemeinsames Business-Meal, bei dem das Gelernte gleich in der Praxis umgesetzt werden kann.

            BUILDING TRUST – communicating effectively and how to minimise conflicts

            by Dr. Rudi Camerer

            Dr. Rudi Camerer arbeitet seit vielen Jahren im Bereich Erwachsenenbildung und befasst sich mit Weiterbildungs-Testsystemen. Heute führt er das Unternehmen elc-European Language Competence, mit Sitz in Frankfurt/Main und Saarbrücken. Er ist Autor und Co-Autor zahlreicher Publikationen zum Thema „Interkulturelle Kompetenzen“. Im Auftrag des Goethe -Instituts war Dr. Camerer einer der beiden offiziellen Übersetzer für die deutsche Version des vom Europarat empfohlenen neuen gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen (CEFR-CV).

            In Workshop „Building trust“ entdecken unsere Teilnehmer die Kraft des Vertrauens im Business-Alltag: wie kann Vertrauen aufgebaut (und auch verloren) werden? Wie verbindet Vertrauen durch die Art der Kommunikation?

            In einer globalisierten Geschäftswelt, wo Englisch von vielen Personen als gemeinsam verbindende Sprache (lingua franca) verwendet wird, können einige unerwartete Konsequenzen entscheidend sein, wenn es um den Aufbau von vertrauensvollen Beziehungen geht.

            Unser Workshop behandelt die Frage, wie verschiedene Arten von Englisch heute weltweit im Einsatz sind und dabei werden gut recherchierte Fallstudien zitiert.

            Unser Ziel ist es generell, herauszufinden, welche Rolle die Sprache bei der Vertrauensbildung (oder auch im umgekehrten Fall) spielt. Schon Saint-Exupéry sagte einst in seinem „Kleinen Prinzen“: „Die Sprache ist die Quelle von Missverständnissen“.

            Daneben geben wir in unserem Workshop auch Einblick in das Thema „Konfliktmanagement in Meetings“ und sprechen über Kommunikationsformen mit unterschiedlichen Generationen und Kulturen im täglichen Berufsumfeld.

            3. Faszinierendes interkulturelles Erlebnis

            Profitieren Sie von unseren Native Speakern, ihren interessanten Persönlichkeiten und ihrer langjährigen internationalen Berufserfahrung.

            Unsere Native Speaker, die beim EEV-Programm als Sprechpartner auftreten, sind keine Lehrer, sondern hinsichtlich ihrer Persönlichkeit und ihrer

            Erfahrung in der internationalen Geschäftswelt interessante und einzigartige Sprachtrainings-Sparringpartner. Oft bleibt der Kontakt auch über unser EEV hinaus bestehen – das fördert die eigenen Englischkenntnisse und trägt wesentlich zur Vertiefung des Wortschatzes bei.

            Teilnehmer-Feedback

            Jetzt in die englische Sprache eintauchen!

            Für unseren Termin im September 2020 vergeben wir maximal 15 Seminarplätze. Kontaktieren Sie uns gleich jetzt und sichern Sie Ihren exklusiven Platz im eev-Sprach-Lernprogramm.

            Teilnahmevoraussetzung ist ein Englisch-Sprachlevel von mindestens B1. Wir ermitteln Ihr Sprachlevel gern in einem persönlichen Gespräch

            Executive English Village (eev) by bec2
            Resort mama thresl, Leogang / Austria
            27. September bis 2. Oktober 2020

            Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

            … oder schreiben Sie uns einfach: info@bec2.at